Train-the-Trainer

Train-the-Trainer Angebote sind in Situationen sinnvoll, in denen abzusehen ist, dass in Zukunft ein erhöhter Bedarf an Kompetenzvermittlung zu spezifischen Themen oder für eine einigermaßen fest umrissene Zielgruppe besteht – zum Beispiel für die Tutor/innenausbildung, die Ausbildung von Betreuer/innen von Mentoringprogrammen oder Mitarbeiter/innen in der Begleitung hochschuldidaktischer Angebote, um nur einige Bereiche zu nennen.

Wir konzipieren den Ausbildungsablauf, die Inhalte und die Transfermaßnahmen anforderungsspezifisch und zielgruppenzentriert.

 

Einige Beispiele aus unserer langjährigen Praxis:

Aus- und Weiterbildung von wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen zur Begleitung von Zertifikatsportfolios Unsere umfassende Erfahrung mit Portfolios ermöglicht es, auf aktuelle Bedürfnisse abgestimmte Weiterbildungen anzubieten, und die die Teilnehmer/innen je nach Arbeitskontext in die Lage zu versetzen, mit unterschiedlichen Portfolio-Formaten umgehen zu können.

Weiterbildung von wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen aus Career Service, Studienberatung und Zentrum für Lehrerbildung zu fachübergreifenden Workshopthemen (z.b. Praktikum als Karrierebaustein, Alternativen zum Lehramt) Wir entwickeln mit den Teilnehmer/innen individuelle Workshopkonzepte, Beratungsbausteine und/oder moderieren Impulswerkstätten.

Weiterbildung von Verwaltungsmitarbeiter/innen Train-the-Trainer Schulungen für Mitarberiter/innen, die eigene Kurzschulungskonzepte entwickeln und diese für Kolleg/innen durchführen (Universität Marburg)

Aus- und Weiterbildung von Trainer/innen für studentische Tutor/innen
Sowohl fachintern als auch interdisziplinär können wir in den Ausbildungen für Tutorentrainer/innen und Multiplikator/innen die Kompetenzen an der Hochschule selbst verankern. Zum Beispiel im FIT-Programm der Universität Marburg Train-the-Tutor Weiterbildungen zu Multiplikator/innen (mittlerweile drei Jahrgänge)

Ausbildung studentischer Tutor/innen
Wir bilden seit 2001 studentische Tutor/innen aus – aus nahezu allen Fachbereichen, an Universitäten und Hochschulen – die von Orientierunsg- über Fach- bis hin zu Schlüsselkompetenztutorien unterschiedliche Zielsetzungen bedienen.

 

Aktuelles aus dem Newsroom

Coaching per skype

Coaching und Beratung via Skype haben wir in der letzten Zeit vereinzelt angeboten - und reagieren nun auf die verstärkte Nachfrage und nehmen die Beratung/das Coaching per Skype fest in unser Programm auf.

mehr

Bewerben über Onlineportale

Manchmal ist es etwas verzwickt... Bianca Sievert hat ein Interview für das Karriereportal von Österreichs 'die Presse' gehabt. Leider ist von ihrer Sicht auf das Thema "Onlinemasken und Bewerbung" nur wenig übernommen worden. Einiges im Artikel kann beruf & leben unterschreiben (vor allem die Tipps, die sind größtenteils von Bianca Sievert), anderes nicht. Hier gehts direkt zum Artikel

mehr

Lehre gestalten

Persönlichkeitstypologie und Hochschuldidaktik: Lehr- und Lernpräferenzen kennen und nutzen

mehr

Ihr Weg zum passenden Beruf

Erfolgreich mit Portfolioarbeit

mehr